Herzlich Willkommen

Hessencampus ist eine Initiative des Landes Hessen in Kooperation mit dem Kreis Limburg – Weilburg, welche Bildung und Weiterbildung stärker in den Fokus stellt. Berufliche Schulen, Schulen für Erwachsene und Volkshochschulen bilden den Verbund Hessencampus, der ein Teilsystem der Pluralen Weiterbildungslandschaft in der regionalen Bildungskoordination ist und mit allen Weiterbildungseinrichtungen der heimischen Wirtschaft zusammenarbeiten möchte.

 

 

 

 

 

Vorankündigung Bildungsmesse 2017:

Weilburg, 17.11.2017

Limburg, 24.11.2017

 

Weitere Informationen folgen zeitnah!

 

Schwerpunkte:

  • Vernetzung von Weiterbildungsträgern
  • Entwicklung eines Selbstlernzentrums (SLZ) an den beruflichen Schulen in der Region
  • Qualifizierung von Pädagoginnen und Pädagogen im Bereich Selbstorganisiertes Lernen (SOL)
  • Bildung im Fokus Organisation und Durchführung der Bildungsmessen

 

 

 

 

„Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung“

mit Herrn Prof. Julian Nida-Rümelin am Montag, 18. September 2017 in Limburg.

 

Der Hessencampus lädt alle Interessierten zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein. 

 

„Die deutsche Bildungspolitik ist auf dem Holzweg: Die berufliche Bildung wird vernachlässigt. Im Gegenzug wird die akademische Bildung immer beliebiger und flacher. Anerkennung und Respekt vor dem dualen Ausbildungssystem, um das Deutschland in der ganzen Welt beneidet wird, schwinden immer mehr. Mit klaren Worten und eindeutigen Fakten zeigt Julian Nida-Rümelin auf, wie gefährlich der aktuelle Akademisierungstrend ist, der am Ende sowohl die berufliche als auch die akademische Bildung beschädigen wird. Dabei sind beide Ausbildungen zwar unterschiedliche, aber gleichwertige Wege zu einem gemeinsamen Ziel: jede Person nach ihren Begabungen und [weitere Informationen]

 

 

   

 

Die Bildungsprämie startet wieder!

Der Hessencampus Limburg-Weilburg bietet wieder Beratungen an und stellt Prämiengutscheine aus. Weitere Informationen erhalten Sie durch unsere Bildungsberaterin Frau Jacqueline Würz oder auf der Webseite www.bildungspraemie.info  

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 

 

Ab dem 01. Juli 2017 mit vereinfachten Antragsbedingungen. Holen Sie sich Ihre Bildungsprämie. Weitere Informationen finden Sie hier!